Regenaplex

Regenaplex – Homöopathie für Ihr Wohlbefinden

Produkte aus der Homöopathie gibt es vielleicht nicht in unüberschaubarer, dennoch ist es ein Gebiet in dem die meisten die sich bisher nur mit schulmedizinischen Medikamenten beschäftigt hatten das unter Umständen neu ist. Homöopathie ist auf weiter Schiene eine Sache des Vertrauens, zu viel an unterschiedlichen Hilfsmitteln existiert auf dem Handelsweg – mal mehr mal weniger effektiv.

Eines darf man allerdings auch von der Homöopathie erwarten – Wunder. Es gibt leider Krankheitsbilder und Beschwerden denen einfach nicht in so weit beizukommen ist, dass der Erkrankte auch nach der Behandlung mit homöopathischen Mitteln beschwerdefrei leben kann. Ein kompletter Ersatz für die Schulmedizin ist die Homöopathie nicht.

Anzeige

Dennoch ist die Naturheilkunde der berühmte Strohhalm an den sich ein hilfesuchender Mensch klammert. Aus eigenen Erfahrungen ist mir bekannt, dass die Produkte von Regenaplex „gute Dienste“ leisten können ein Beschwerdebild erträglicher zu machen. Alle Produkte von Regenaplex sind im übrigen glutenfrei.

Es gibt in unserer Zeit inzwischen viele Arztpraxen die neben der Schulmedizin auch Naturheilkunde mit einfließen lassen wenn dies vertretbar bzw. ratsam ist. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt darüber.

Naturheilmittel aus der Schweiz

1963 wurde das Unternehmen Regena in der Schweiz gegründet. Die Mutterfirma hat ihren Sitz in Tägerwilen (CH), der Vertrieb für Deutschland, Österreich und Italien wird von der deutschen Niederlassung in Konstanz abgewickelt.

Regenaplex Arzneimittel sind ein Baukastensystem. D.h. die Arzneien werden je nach Beschwerdebild miteinander kombiniert. Die einzelnen Arzneien sind in einem Nummernsystem zusammengefasst. Diese Nummern werden ggf. mit einem Kleinbuchstaben ergänzt. Regenaplex enthält die gleichen Pflanzenextrakte, Mineralien und tierische Substanzen wie auch die Einzelmittel der klassischen Homöopathie und werden alle in tropfenform angeboten.

Regenaplex Arzneimittel sind apothekenpflichtig und können prinzipiell auch in jeder Apotheke – notfalls mit einer Bestellung – bezogen werden. Neben den ortsansässigen Apotheken bietet sich auch der Bezug über Versandapotheken an, die Arzneimittel werden bequem nach Hause geliefert, oftmals ab einem bestimmten Bestellwert sogar portofrei. Auch mit einem Arztrezept kann in den Versandapotheken bestellt werden.

Weitere Informationen über die Firma und deren Produkte erfahren Sie auf der Webseite von Regenaplex.

Anzeige